Onno van Abs   
© 2024 Onno van Abs

Schulstrasse 56

D 26810 Westoverledingen

Öffnungszeit: nach vereinbarung.

Intarsie

Seit Jahren mache ich Intarsienkunst, nicht zu verwechseln mit Marqueteri (was keine Kunstform, sondern eine Technik ist). Intarsien sind Intarsien aus Holz. Ich verwende diese dekorative Kunstform im übertragenen Sinne. Es gibt nur noch sehr wenige Künstler, die Intarsien praktizieren, das ist zu arbeitsintensiv.

Diese Oberflächentechnik zeichnet sich dadurch aus, dass die eingelegten Materialien in eine feste Oberfläche eingearbeitet werden. Hierzu wird zunächst Material von der Oberfläche abgetragen und anschließend mit Holz eingelegt. Anschließend wird die Oberfläche durch Schleifen und/oder Schleifen geglättet.

Ich verwende alte und neue Werkzeuge. Ich mache zunächst einen Entwurf auf Transparentpapier. Das wird auf das Panel übertragen. Mit einer Oberfräse habe ich das Bild auf 3 mm zugeschnitten. Ich schneide mit der großen Kreissäge dünne Scheiben von 3 bis 4 mm aus Balken aller möglichen schönen Hölzer. Aus diesen dünnen Brettern schneide ich mit der Bogensäge die Formen aus; Machen sie „passend“ und kleben sie passgenau in den ausgefrästen Teil. So entsteht nach und nach die Performance.

Ich bin zertifiziert Kunstlehrer und war von 1973 bis 2008 Lehrer an Grundschulen der Stadt Groningen.

Ich bevorzuge es, meine Stücke nicht zu verkaufen. Vielleicht möchte ich etwas auf Bestellung anfertigen. Ich arbeite jeden Tag zu Hause mit viel Leidenschaft an meinen Projekten.

© 2024 Onno van Abs © 2024 Onno van Abs © 2024 Onno van Abs © 2024 Onno van Abs